Fahrt zum Hamburger Fischmarkt 2014

Am Sonntag den 6.4. um 3.30Uhr warteten 14 Personen bei kühlem Morgennebel an der Volksbank in Arpke auf den Bus, der zum Hamburger Fischmarkt fuhr. Gegen 6 Uhr morgens erreichten wir die „Landungsbrücken“ in Hamburg. Von dort aus war es nicht weit zu den Fischmarktständen. Alle verschafften sich einen Überblick des Marktgeschehens: was sollen wir mitnehmen? Sollen es Grünpflanzen für die Fensterbank sein, oder schöne Freilandrosenpflanzen, oder etwas zum Anziehen, oder Spielzeug für die Großkinder, oder eine Riesentüte mit Schokolade oder mit Nudeln, oder mit Käse, oder mit Obst oder wollen wir doch mal Fisch kaufen? In einer Gaststätte wurde ausgiebig gefrühstückt, dann ging es noch auf ein paar Getränke und den Bands zuhören in die große Fischmarkt-Halle. Wir beobachteten das Markttreiben von allen Seiten und anschließend schleppte auch jeder etwas vom Markt mit zum Bus. Vor der Abfahrt des Busses konnten wir noch ein wenig an den Landungsbrücken ‚flanieren‘. Gegen 14 Uhr waren wir alle wieder glücklich mit unseren vollen Körben und Taschen in Arpke und konnten eine wohlverdiente Mittagspause machen.